Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

AGB des riverside für Seminare und Events

Vorliegende allgemeine Geschäftsbedingungen im riverside sind Vertragsbestandteil des vom Veranstalter bzw. vom Gast erteilten Auftrages. Der Veranstalter erklärt sich mit diesen Bedingungen sowie allen einschlägigen gewerberechtlichen Vorschriften einverstanden und übernimmt durch die Auftragserteilung die Haftung für deren Einhaltung.

Sämtliche Stornierungen müssen schriftlich durch den Veranstalter an das riverside mitgeteilt werden. Mündliche Stornierungen werden nicht akzeptiert.

 

1. Stornierung von Veranstaltungen

1.1 Für Stornierungen einer eintägigen oder mehrtätigen Veranstaltung ohne Übernachtung wird vereinbart:
1. Stornierungen bis 60 Tage vor Veranstaltungsbeginn für Events oder Seminar bis 29 Personen sind kostenfrei. Gruppen ab 30 Personen und mehr zahlen mit Vertragsschluss bei Annullation der Veranstaltung 10% der gebuchten Leistung.
2. Bei Stornierungen ab dem 59. Tag bis zum 40. Tag vor Veranstaltungsbeginn werden 25 % der gebuchten Leistungen in Rechnung gestellt.
3. Bei Stornierungen ab dem 39. Tag bis 15 Tage vor Veranstaltungsbeginn werden 50 % der gebuchten Leistungen in Rechnung gestellt.
4. 14 Tage vor Veranstaltungsbeginn werden 80% der gebuchten Leistungen als Stornogebühr verrechnet.
5. Bei Stornierungen ab dem 7. Tag vor Veranstaltungsbeginn sind die gesamten gebuchten Leistungen als Stornogebühr zu bezahlen.

Als gebuchte Leistungen zählen die Seminarpauschalen, Raummieten, gebuchte technische Leistungen sowie die F&B Leistungen. Bei den F&B Leistungen werden CHF 35.00 im Minium für den Lunch sowie CHF 55.00 im Minimum für das Dinner als Berechnungsgrundlage herangezogen.

1.2. Für Stornierungen einer eintägigen oder mehrtätigen Veranstaltung mit Übernachtung wird vereinbart:
1. Stornierungen bis 60 Tage vor Veranstaltungsbeginn für Gruppen bis 10 Personen sind kostenfrei. Gruppen mit 11 Personen und mehr zahlen mit Vertragsschluss bei Annullation der Veranstaltung 10% der reservierten Leistung.
2. Bei Stornierungen ab dem 59. Tag bis zum 40. Tag vor Veranstaltungsbeginn werden 25 % der gebuchten Leistungen in Rechnung gestellt.
3. Bei Stornierungen ab dem 39. Tag bis 15 Tage vor Veranstaltungsbeginn werden 50 % der gebuchten Leistungen verrechnet.
4. 14 Tage vor Veranstaltungsbeginn werden 80% der gebuchten Leistungen als Stornogebühr verrechnet.
5. Bei Stornierungen ab dem 7. Tag vor Veranstaltungsbeginn sind die gesamten gebuchten Leistungen als Stornogebühr zu bezahlen.

Als gebuchte Leistungen zählen die Seminarpauschalen, Raummieten, Hotelzimmer, gebuchte technischen Leistungen sowie die F&B Leistungen. Bei den F&B Leistungen werden CHF 35.00 im Minium für den Lunch sowie CHF 55.00 im Minimum für das Dinner als Berechnungsgrundlage herangezogen.

1.3. Stornierung einzelner Hotelzimmer im Zusammenhang mit Seminaren/Events
Für die Stornierung einzelner Hotelzimmer in Verbindung mit einer Veranstaltung wird vereinbart:
1. Bis zum 59. Tag vor Veranstaltungsbeginn dürfen 90% der Zimmer kostenfrei storniert werden.
2. Bis zum 40. Tag vor Veranstaltungsbeginn dürfen 75% der Zimmer kostenfrei storniert werden
3. Bis zum 28. Tag vor Veranstaltungsbeginn dürfen 50% der Zimmer kostenfrei storniert werden
4. Bis zum 14. Tag vor Veranstaltungsbeginn dürfen 25% der Zimmer kostenfrei storniert werden

Bis 48 Stunden vor Veranstaltungsbeginn dürfen noch maximal 2 Zimmer kostenfrei annulliert werden. Bei späterer Annullation oder Nichtanreise eines Gastes werden die Kosten für die gebuchten Übernachtungen verrechnet.

1.4. Stornierung von Gruppenräumen
Gruppenräume können bis 60 Tage vor Veranstaltung kostenlos storniert werden. Bei einer späteren Annullation werden die Kosten wie folgt verrechnet:
1. Bis zum 30. Tag vor Veranstaltungsbeginn dürfen 3 Gruppenräume kostenfrei storniert werden.
2. Bis zum 20. Tag vor Veranstaltungsbeginn darf 1 Gruppenraum kostenfrei storniert werden.

Ab dem 19. Tag vor Veranstaltungsbeginn werden die Kosten für die Räume vollumfänglich verrechnet.

 

2. Garantie der teilnehmenden Personen

Bei allen Veranstaltungen wird die genaue Angabe der Zahl der teilnehmenden Personen benötigt. Das riverside ist berechtigt, bei allen Anlässen die Raumzuteilung sowie bei Veränderungen der Teilnehmerzahl, die abgemachten Raumbereitstellungskosten entsprechend (nach Massgabe der definitiven Teilnehmerzahl) zu verändern.

Für die Reduzierung der gebuchten Personenanzahl bei Veranstaltungen wird vereinbart:

die Reduzierung der Personenzahl muss schriftlich mitgeteilt werden.
1. Bis zum 59. Tag vor Veranstaltungsbeginn dürfen 60% der ursprünglich vereinbarten Teilnehmerzahl reduziert werden.
2. Bis zum 40. Tag vor Veranstaltungsbeginn dürfen 40% der ursprünglich vereinbarten Teilnehmerzahl reduziert werden.
3. Bis zum 14. Tag vor Veranstaltungsbeginn dürfen 20% der ursprünglich vereinbarten Teilnehmerzahl reduziert werden.
4. Bis zum 7. Tag vor Veranstaltungsbeginn dürfen noch 10% der ursprünglich vereinbarten Teilnehmerzahl reduziert werden.

Die angemeldete Teilnehmeranzahl wird dem Veranstalter auf jeden Fall in Rechnung gestellt. Sollte die Zahl der Teilnehmer grösser sein als vereinbart, wird versucht, nach Möglichkeit der vorhandenen Kapazitäten, alle Teilnehmer zu bewirten und unterzubringen. Die über die vereinbarte Zahl hinausgehenden Seminarleistungen, Übernachtungen, Speisen und Getränke usw. werden zusätzlich verrechnet.

Zudem ist das riverside berechtigt, bei einer Abweichung der Personenzahl die vereinbarten Preise neu festzusetzen sowie die bestätigten Räume zu tauschen.

 

3. Stornierung von Übernachtungen ohne Zusammenhang mit einer Veranstaltung

1. Stornierungen bis 60 Tage vor Veranstaltungsbeginn für Gruppen bis 10 Personen sind kostenfrei. Gruppen mit 11 Personen und mehr zahlen mit Vertragsschluss bei Annullation der Veranstaltung 10% der reservierten Leistung.
2. Bei Stornierungen ab dem 59. Tag bis zum 40. Tag vor Veranstaltungsbeginn werden 25 % der gebuchten Leistungen in Rechnung gestellt.
3. Bei Stornierungen ab dem 39. Tag bis 15 Tage vor Veranstaltungsbeginn werden 50 % der gebuchten Leistungen verrechnet.
4. 14 Tage vor Veranstaltungsbeginn werden 80% der gebuchten Leistungen als Stornogebühr verrechnet.
5. Bei Stornierungen ab dem 7. Tag vor Veranstaltungsbeginn sind die gesamten gebuchten Leistungen als Stornogebühr zu bezahlen.

Als gebuchte Leistungen zählen die Hotelzimmer, gebuchte technischen Leistungen sowie die F&B Leistungen. Bei den F&B Leistungen werden CHF 35.00 im Minium für den Lunch sowie CHF 55.00 im Minimum für das Dinner als Berechnungsgrundlage herangezogen.

 

4. Technikarbeiten

Das Stellen der Tische, Stühle und der seminartechnischen Einrichtung ist in der Seminarpauschale enthalten. Die Preise für zusätzliche individuelle Arbeiten, wie Auf- und Abbau von Podien, Laufsteg, Licht oder Tonanlagen werden separat in Rechnung gestellt. Sind für die Veranstaltung aufwändige technische Arbeiten oder Geräte, die nicht in unserer Raumausstattung enthalten sind, erforderlich, so werden Fremdfirmen mit der Durchführung beauftragt und der Veranstalter mit den dafür entstehenden Kosten belastet.

Muss am Veranstaltungstag die vertraglich vereinbarte Bestuhlung, Setup geändert werden behält sich das riverside vor, die entstanden Mehrkosten des Personals in Rechnung zu stellen. Werden die gebuchten Räumlichkeiten über das Normalmass hinaus verschmutzt, behält sich das riverside auch hier das Recht vor, die entstanden Mehrkosten des Personals in Rechnung zu stellen

 

5. Technische Einrichtungen

1. Soweit das Hotel für den Veranstalter auf dessen Veranlassung technische und sonstige Einrichtungen von Dritten beschafft, handelt es im Namen, in Vollmacht und für Rechnung des Veranstalters. Der Veranstalter haftet für die pflegliche Behandlung und die ordnungsgemässe Rückgabe. Er stellt das Hotel von allen Ansprüchen Dritter aus der Überlassung dieser Einrichtung frei.
2. Die Verwendung von eigenen elektrischen Anlagen des Veranstalters unter Nutzung des Stromnetzes des Hotels bedarf dessen schriftliche Zustimmung. Durch die Verwendung dieser Geräte auftretende Störungen oder Beschädigungen an den technischen Anlagen des Hotels gehen zu Lasten des Veranstalters, soweit das Hotel diese nicht zu vertreten hat. Die durch die Verwendung entstehenden Stromkosten darf das Hotel pauschal erfassen und berechnen.

 

6. Preise

Unsere Preise verstehen sich in CHF inkl. Mehrwertsteuer und sind gültig bis zum Erscheinen einer neuen Preisliste. Die Preisliste ist integrierter Bestandteil dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Wir akzeptieren folgende Zahlungsmittel: Barzahlung, EC-Direct/ Postcard/ Eurocard, Mastercard/ Visa/ American Express/ Diners Club sowie Bargeld. Als Bankverbindung steht folgendes Konto zur Verfügung:

Lehmann riverside
UBS AG, 8098 Zürich
Bank-clearing 0291
Swift UBSWCHZH80A
CHF-Konto 0278 00107443.01A
IBAN CH98 0027 8278 1074 4301 A

 

7. Zahlungsmodalitäten

Das riverside stellt dem Veranstalter bei Grossanlässen, vor allem in Verbindung mit Veranstaltungen im Kämmereisaal, mindestens einen Monat vor Veranstaltungsbeginn eine Rechnung über die Raummiete und den vereinbarten Mindestumsatz. Erfolgt die Anzahlung nicht rechtzeitig vor Veranstaltungsbeginn behält sich das riverside das Recht vor, die Veranstaltung nicht durchzuführen.

Alle Privatanlässe in den Restaurationen oder auch Seminare von Privatpersonen werden vor Ort bar oder mit Karte bezahlt. Eine Rechnung wird nur zugestellt, wenn der Umsatz über CHF 1.000 liegt und im Vorfeld ein Kreditkarten-Autorisationsformular ausgefüllt wurde.

Es werden keine Rechnungen an Firmen im Ausland verschickt. Nur an Firmen mit eingetragenem Sitz in der Schweiz.

 

8. Haftung und Diebstahl

Der Gast haftet gegenüber dem Hotel für Beschädigungen und Verluste am Eigentum des riverside, die durch ihn bzw. durch von ihm bezeichneten Gästen oder Drittpersonen verursacht werden. Das riverside lehnt jede Haftung für Diebstahl und Beschädigungen an Sachen / Fahrzeugen ab, die durch Gäste und / oder Dritte verursacht wurden.

 

9. Gebuchte Leistungen

Nimmt der Kunde einzelne Leistungen aus dem Vertrag (z.B. Frühstück), die ihm vertragsgemäss zustehen, nicht in Anspruch, erfolgt keine anteilige Rückerstattung des Preises.

Anspruch auf Beförderung vom Parkbereich zum Flughafen und zurück besteht täglich während der dem Kunden schriftlich bestätigten Transferzeiten. Der Rücktransport zum geparkten Fahrzeug erfolgt zeitnah nach Ankunft des Kunden. Der Kunde erklärt sich damit einverstanden, dass dies im Rahmen eines Sammeltransportes erfolgen kann.

 

10. Mitgebrachte Speisen und Getränke

Wenn keine anderweitige schriftliche Vereinbarung getroffen wird, bezieht der Kunde alle Speisen und Getränke vom Hotel. Für selbst mitgebrachte Speisen und Getränke wird ein Zapfengeld erhoben.

 

11. Dekoration

Der Veranstalter ist verpflichtet, für beabsichtigte Installationen von Dekorations- oder sonstigen Gegenständen die Genehmigung des riverside einzuholen. Die Anbringung muss durch fachmännisches Personal und in Absprache mit dem riverside erfolgen. Es müssen alle feuerpolizeilichen Bestimmungen beachtet werden. Entstandene Schäden durch den Auf- und Abbau gehen zu Lasten des Veranstalters. Die mitgebrachten Ausstellungs- oder sonstige Gegenstände sind nach Ende der Veranstaltung unverzüglich zu entfernen. Unterlässt der Veranstalter dies, darf das Hotel die Entfernung und Lagerung zu Lasten des Veranstalters vornehmen. Verbleiben die Gegenstände im Veranstaltungsraum, kann das Hotel für die Dauer des Verbleibs Raummiete berechnen. Dem Veranstalter bleibt der Nachweis eines niedrigeren, dem Hotel des einen höheren Schadens vorbehalten. Verpackungsmaterial muss vom Veranstalter entsorgt werden, ansonsten berechnet das Hotel die entstehenden Kosten.

 

12. Kündigung durch das riverside

Die Hotelleitung ist berechtigt, jederzeit unter den (a-c) aufgeführten Gründen das Vertragsverhältnis zu beenden:
a) wenn die Veranstaltung den reibungslosen Geschäftsbetrieb gefährdet
b) wenn der Ruf sowie die Sicherheit des Hauses gefährdet erscheinen
c) wenn vertraglich vereinbarte Vorauszahlungen nicht rechtzeitig vor Veranstaltungsbeginn erfolgen
d) im Falle der höheren Gewalt Keinesfalls ist der Veranstalter zur Geltendmachung von Schadenersatzansprüchen berechtigt.

 

13. Zahlungsbedingungen

Rechnungen sind innerhalb von 10 Tagen ohne Abzüge zahlbar. Bei Zahlungsverzug sind 15% Verzugszinsen zu entrichten. Mit Abschluss des Vertrags erklärt der Veranstalter, Gast oder Auftraggeber für den Fall einer verspäteten Bezahlung sein Einverständnis zur Übernahme auch aller vorprozessualen Kosten, die dem riverside daraus entstehen.

 

14. Vereinbarungen

Abweichungen von den vorliegenden allgemeinen Geschäftsbedingungen bedürfen der schriftlichen Form und werden in der Regel im Vertrag festgehalten.

 

15. Anwendbares Recht

Das vorliegende Vertragsverhältnis zwischen dem Kunden und dem riverside untersteht schweizerischem Recht. Ergänzend zu den vorliegenden Bestimmungen gelten insbesondere die Regeln des Obligationsrechts.

 

16. Gerichtsstand

Streitigkeiten aus dem vorliegenden Vertrag sind nach Wahl des riverside vor dem Bezirksgericht Bülach oder dem Handelsgericht des Kantons Zürich auszutragen.

 

Zweidlen, den 10. Januar 2018

AGB des riverside für Individualgäste

Vorliegende Informationen und allgemeine Geschäftsbedingungen im riverside sind Vertragsbestandteil des vom Gast erteilten Auftrages/Buchung. Der Gast erklärt sich mit diesen Bedingungen sowie allen Vorschriften einverstanden und übernimmt durch die Buchung die Haftung für deren Einhaltung.

 

Informationen

Hotellerie
Anreise: Gerne holen wir Sie bei Ihrer Anreise, mit dem Zug oder per Flugzeug, am Flughafen Zürich Kloten nach Terminabfrage kostenpflichtig ab. Bei der Anreise mit dem Auto stehen Ihnen ausreichend Parkmöglichkeiten (teilweise gedeckt) kostenfrei zur Verfügung. (Möglichkeit Elektroauto aufzuladen).
Zimmerbezug: Ihr Zimmer ist ab 14.00 Uhr für Sie bezugsbereit.
Zimmerfreigabe: Wir bitten Sie Ihr Zimmer bis 11.00 Uhr freizugeben.
Frühstück: Das reichhaltige Frühstücksbuffet steht jeden Tag bis 10.00 Uhr in unserem Restaurant Glaspavillon für Sie bereit. Preis CHF 25,- Gerne können auch externe Gäste für einen Preis von CHF 35,- unser Frühstück geniessen. Fitness: Im Fitnessraum des riverside stehen Ihnen topmoderne Cardio- und Kraftgeräte kostenfrei zur Verfügung.
WLAN: In allen Zimmern können Sie auf unseren High-Speed-WLAN-Internetzugang mit einer Geschwindigkeit von bis zu 50mbit/s kostenlos zugreifen
Hunde: Auch wir lieben Tiere! Jedoch müssen Hunde draussen bleiben. Auf unseren Terrassenbereich können Sie Ihren Vierbeiner aber gerne mitbringen. Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis.

Business
Seminar: Das riverside besitzt die optimale Infrastruktur für Tagungen, Workshops, Ausstellungen und Konferenzen. Die 17 topmodernen Seminar- und Sitzungsräume von 17m2 - 310m2 sind mit der modernsten Technik ausgestattet.
Bankett: Im ehemaligen Kämmereisaal können zudem Bankette und Events für bis zu 300 Personen durchgeführt werden.

Gastronomie
Kesselhaus: Das Kesselhaus, ein trendiges Restaurant mit saisonaler, frischer Schweizer Küche. Öffnungszeiten: Montag – Sonntag täglich 07.00 Uhr bis 23.30 Uhr Warme Küche bis 22.00 Uhr / reduzierte Karte 14.00 – 18.00 Uhr
Turbinenstube: das gemütliche Restaurant für Ihren Geschäfts- oder Privatanlass. Zurückgezogen und Diskret.
Thaigarden: Ob Tom Kah Gai oder Phad Thai, im Thaigarden des riverside servieren wir Ihnen thailändische Köstlichkeiten. Öffnungszeiten: Dienstag – Samstag 18.00 Uhr – 00.00 Uhr / warme Küche bis 22.00 Uhr Montag und Sonntag geschlossen!

Freizeitangebote
Bowling: Mit der modernsten Bowlingbahn in der Region Zürich stehen Ihnen auf mehr als 800m2 10 Bowlingbahnen der neusten Generation zur Verfügung.
Riverbar & Lounge: Dies ist der ideale Ort Ihren Abend oder Anlass ausklingen zu lassen oder an einem der zahlreichen TV-Screens Sporthighlights live mitzuerleben.

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

1. Stornierung Hotelzimmer
Annullation: Stornierungen bis 48 Stunden vor der frühsten möglichen Check-in Zeit (14.00 Uhr), danach wird die 1. Nacht zu 100% verrechnet.

 

2. Preise
Unsere Preise verstehen sich in CHF inkl. Mehrwertsteuer und sind gültig bis zum Erscheinen einer neuen Preisliste. Die Preisliste ist integrierter Bestandteil dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen.
Wir akzeptieren folgende Zahlungsmittel: Barzahlung, EC-Direct / Postcard / Twint / Eurocard, Mastercard / Visa / American Express/ Diners Club. Als Bankverbindung steht folgendes Konto zur Verfügung:

Lehmann riverside UBS AG, 8098 Zürich
Bank-Clearing 0291
Swift ubswchzh80a
CHF-Konto 0278 00107443.01a
IBAN CH98 0027 8278 1074 4301 a

 

3. Reservationen
Reservationen: E-Mail-, Telefon- und Fax-Reservationen werden nur unter Angabe einer gültigen Kreditkartennummer, CVP-code mit Ablaufdatum bestätigt.

 

4. Haftung und Diebstahl
Der Gast haftet gegenüber dem Hotel für Beschädigungen und Verluste am Eigentum des riverside, die durch Ihn bzw. durch von Ihm bezeichneten Gästen oder Drittpersonen verursacht werden. Das riverside lehnt jede Haftung für Diebstahl und Beschädigungen an Sachen / Fahrzeugen ab, die durch Gäste und / oder Dritte verursacht wurden.

 

5. Gebuchte Leistungen
Nimmt der Kunde einzelne Leistungen aus dem Vertrag (z.B. Frühstück), die ihm vertragsgemäss zustehen, nicht in Anspruch, erfolgt keine anteilige Rückerstattung des Preises.

 

6. Mitgebrachte Speisen und Getränke
Wenn keine anderweitige schriftliche Vereinbarung getroffen wird, bezieht der Kunde alle Speisen und Getränke vom Hotel. Für selbst mitgebrachte Speisen und Getränke wird ein Zapfengeld erhoben.

 

7. Vereinbarungen
Abweichungen von den vorliegenden allgemeinen Geschäftsbedingungen bedürfen der schriftlichen Form.

 

8. Anwendbares Recht
Das vorliegende Vertragsverhältnis zwischen dem Gast und dem riverside untersteht Schweizer Recht. Ergänzend zu den vorliegenden Bestimmungen gelten insbesondere die Regeln des Obligationsrechts.

 

9. Gerichtsstand
Streitigkeiten aus dem vorliegenden Vertrag sind nach Wahl des riverside vor dem Bezirksgericht Bülach oder dem Handelsgericht des Kantons Zürich auszutragen.

 

Zweidlen, den 10. Januar 2018

AGB bei eigenen Veranstaltungen des Riverside

Die nachstehenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) regeln die Beziehungen zwischen Ticketkäufer / Veranstaltungsbesucher und Veranstalter. Bei Eigenveranstaltungen im riverside tritt Lehmann riverside als Betreiberin/Veranstalter auf.

 

1. Für verlorene und/oder beschädigte Tickets besteht kein Anspruch auf Ersatz. Beim Verlassen des Veranstaltungsortes verliert das Ticket grundsätzlich seine Gültigkeit.

2. Der/die Besucher/in anerkennt mit dem Erwerb des Tickets die Sicherheits-, Zutritts-, Alters- und sonstigen Durchführungsvorschriften und nimmt zur Kenntnis, dass er bei Nichteinhaltung dieser Vorschriften von der Veranstaltung entschädigungslos ausgeschlossen werden kann. Dies trifft auch bei einem Erwerb von Tickets bei einem Drittanbieter zu. Wir empfehlen deshalb, Tickets nur bei den offiziellen Vorverkaufsstellen von Ticketcorner zu erwerben.

3. Der Ticketkäufer haftet gegenüber Lehmann riverside unbeschränkt für durch rechtswidrige Absicht oder grobe Fahrlässigkeit verursachte direkte und nachgewiesene Schäden. Für leichte Fahrlässigkeit wird die Haftung des Ticketkäufers gegenüber Lehmann riverside ausgeschlossen.

4. Der Veranstalter setzt sich für grösstmögliche Sicherheit ein, kann aber keinerlei Haftung für Schäden irgendwelcher Art übernehmen.

5. Ton- und Bildaufnahmen mit professioneller Ausrüstung sowie Mobiltelefonen jeglicher Art sind verboten.

6. Der Ticketinhaber/Ticketkäufer nimmt zur Kenntnis, dass bezüglich des abgeschlossenen Kaufs der Tickets kein Widerrufsrecht besteht. Die erhaltenen Tickets können daher weder umgetauscht noch zurückgegeben werden

7. Wird eine Veranstaltung verschoben, gilt das Ticket unabhängig von den Verschiebungsgründen für das Verschiebungsdatum. Rückgabe und/oder Umtausch sind ausgeschlossen.

8. Muss eine Veranstaltung aus technischen Gründen abgebrochen werden, gilt sie als gespielt, wenn bis zur Pause gespielt wird.

9. Wird eine Veranstaltung aus irgendwelchen Gründen abgesagt, muss das betreffende Ticket bis spätestens 30 Tage nach dem ursprünglichen Veranstaltungstag bei der Vorverkaufsstelle zurückgegeben werden, bei der dieses gekauft/bestellt worden ist. Es wird der auf dem Ticket aufgedruckte Nennwert zurückerstattet.

10. Kinder bis 17 Jahren haben nur in Begleitung Erwachsener Zutritt. Der Veranstalter lehnt bei Zuwiderhandlung jegliche Verantwortung und/oder Haftung für körperliche Schäden ab.

11. Jeglicher Handel mit erworbenen Tickets, namentlich zu gewerblichen oder kommerziellen Zwecken, ist untersagt. Zuwiderhandlungen können zum Verlust der mit den erworbenen Tickets verbundenen Leistung und zu Schadenersatz- sowie Gewinnerausgabeansprüchen gegenüber dem ursprünglichen Ticketkäufer und den Ticketerwerbern führen. Personen, die gegen diese Bestimmungen verstossen, können vom Ticketerwerb ausgeschlossen werden.

12. Ohne ausdrückliche vorgängige Zustimmung des Veranstalters ist es dem Kunden nicht erlaubt, Tickets und/oder VIP-Tickets und/oder VIP-Packages in seiner an das allgemeine Publikum gerichteten Werbung und/oder für Verlosungen zu verwenden.

13. Lehmann riverside behält sich das Recht vor, diese AGB jederzeit zu ändern. Änderungen werden auf der Website von riverside.ch zugänglich gemacht und treten mit ihrer Aufschaltung in Kraft.

14. Ausschliesslicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten zwischen Lehmann riverside (Betreiberin riverside) und dem/der Ticketkäufer/in ist Bülach (Schweiz). Lehmann riverside ist allerdings berechtigt, den/die Ticketkäufer/in an seinem Domizil zu belangen. Anwendbar ist Schweizerisches Recht.

Im Übrigen gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Samsung Hall: AGB’s Samsung Hall

 

Zweidlen-Glattfelden, 19. März 2018

News und Special Offers abonnieren

Bewertung von

HolidayCheckHolidayCheck
tripadvisortripadvisor
Gutschein Veranstaltungen News